Publikationen

Whitepaper Materiallösungen aus Aluminium für Batteriekühlplatten

Ein effektives Wärmemanagement ist ein Schlüsselfaktor für die Effizienz und Haltbarkeit von Batteriesystemen in batteriebetriebenen Elektrofahrzeugen (BEV). Aluminium bietet hervorragende Eigenschaften wie hohe Wärmeleitfähigkeit, geringes Gewicht, hohe Formbarkeit, Festigkeit und Recyclingfähigkeit, die es zum Material der Wahl für Wärmemanagementkomponenten machen.

Heute ist die vorherrschende Kühllösung die Verwendung von gelöteten Aluminiumkühlplatten, da diese ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Effizienz und Kosten bieten. Ein Nachteil dieses Konzepts ist die geringe Festigkeit herkömmlicher Wärmetauschermaterialien nach dem Hartlöten. Speira hat ein neues hochfestes Hartlötmaterial entwickelt, das eine hohe mechanische Festigkeit nach der Alterung mit einer hohen Verformbarkeit kombiniert, während es die typischen Vorteile konventioneller Materiallösungen wie einfaches Löten und hohe Korrosionsbeständigkeit beibehält.

In diesem Whitepaper werden die Materialanforderungen für gelötete Batteriekühlplatten untersucht und die Materiallösungen von Speira vorgestellt.

Dieses Whitepaper ist nur in englischer Sprache verfügbar.

Download

Whitepaper Nachhaltige Verfahren zur Herstellung von Getränkedosen aus Aluminium

Aluminium verfügt über hervorragende technische Eigenschaften, ist zu 100 % recycelbar, hat eine hervorragende Wärmeleitfähigkeit und ist leicht. Das Ergebnis sind vollständig recycelbare Getränkedosen aus Aluminium, die ihren Inhalt auf dem langen Weg zum Endverbraucher kühl, geschmackvoll und frisch transportieren.

Das Volumen der in Europa verwendeten Aluminium-Getränkedosen wird in den nächsten fünf Jahren um rund zehn Milliarden steigen. Speira ist Teil dieses Trends und leistet mit hochwertigem Aluminium der Produktlinie VERO einen wichtigen Beitrag dazu. Aluminium mit einen Rezyklatanteil von mehr als 75 % trägt das Label ORBIS. Darüber hinaus gehört auch das Recycling zu den Leistungen, die wir im Sinne der Nachhaltigkeit gerne erbringen. Bereits heute recyceln wir pro Jahr 100.000 Tonnen Aluminium-Getränkedosen.

Im Whitepaper erfahren Sie mehr über die Produktion und das Recycling von Aluminium-Getränkedosen.

Dieses Whitepaper ist nur in englischer Sprache verfügbar.

Download

Whitepaper Aluminium-Lösungen für große Fassadenelemente

Im Bereich der Architektur und des Bauwesens haben unsere Materialien den unterschiedlichsten Witterungsbedingungen standzuhalten. Gleichzeitig müssen sie höchsten Ansprüchen an Optik, Form und Nachhaltigkeit genügen.​

Unsere TECTURA Giant Bleche sind die beste Wahl für große Abmessungen bis zu 2,6 Meter. Sie lassen sich leicht verformen, so dass auch anspruchsvolle, überdimensionale Fassadenelemente realisiert werden können. Legierungstyp, Festigkeitsbereich und Oberflächenbeschaffenheit werden für jedes Projekt maßgeschneidert und in enger Zusammenarbeit mit Architekten und Fassadenbauern entwickelt. Gleichzeitig weisen unsere Aluminiumbleche eine niedrige CO2-Bilanz auf und tragen wesentlich zur Energieeffizienz von großen Gebäuden bei.

In diesem Whitepaper erfahren Sie mehr über den Einsatz von Aluminium bei großflächigen Fassadenverkleidungen. Entdecken Sie die zahlreichen Vorteile, verschiedene Oberflächenbehandlungen, Umweltaspekte und konkrete Projektbeispiele.

Dieses Whitepaper ist nur in englischer Sprache verfügbar.

Download

Whitepaper Aluminium-Lösungen für nach­haltigen Schiffbau

Die Sehnsucht, Seen, Meere und Ozeane mit Schiffen zu entdecken und zu bereisen ist seit jeher etwas, was die Menschen bewegt. Der Anspruch dies möglichst nachhaltig und mit einem besseren Gefühl zu tun, wird jedoch immer stärker und eint gewerbliche als auch private Schiffbauer und Seefahrer. Hierbei spielen weniger Gewicht, eine lange Nutzungsdauer und eine hohe Wiederverwertbarkeit entscheidende Rollen.

Als einer der führenden Anbieter für Materiallösungen im Schiffbau und Transportwesen haben wir für vielfältigste Anforderungen die passende Lösung. Unsere VIA maris Produkte trotzen den Elementen und beweisen sich durch effizienten Einsatz, Korrosionsbeständigkeit und Sicherheit.

Kommen Sie mit auf die Reise und lassen Sie sich von unseren kosteneffizienten und nachhaltigen Lösungen begeistern.

Dieses Whitepaper ist nur in englischer Sprache verfügbar.

Download

Whitepaper Vorteile von Aluminium-Zellgehäusen für zylindrische Lithium-Ionen-Batterien

Aluminium ist ein äußerst vielseitiger Werkstoff, der eine Vielzahl von hervorragenden Eigenschaften aufweist, wie z.B. hohe Wärmeleitfähigkeit, geringes Gewicht, hohe Formbarkeit, Festigkeit und Recyclingfähigkeit, die für die Herstellung moderner, hochenergetischer Lithium-Ionen-Batteriezellen (LIB) entscheidend sind. Während sich die Industrie diese vorteilhaften Eigenschaften zunutze macht und Aluminium als Standardmaterial für prismatische und Pouch-LIB-Zellengehäuse verwendet, basiert die Mehrzahl der zylindrischen Zellkonzepte immer noch auf vernickeltem Stahl (NPS). Mit zunehmender Zellgröße wird jedoch ein effizientes Wärmemanagement der Batteriezellen immer wichtiger und Aluminium-Zellgehäuse können eine technisch überlegene Lösung für zylindrische Zellen im Vergleich zu NPS darstellen.

Diese gemeinsame Studie der Speira GmbH und des Lehrstuhls für Produktionstechnik von E-Mobilitätskomponenten (PEM) Aachen stellt ein 4680-Zellenkonzept mit einem Aluminium-Zellengehäuse vor, das auf einer neuartigen Materiallösung für Batteriezellengehäuse basiert, der Speira Ionenzelle. Das Zellkonzept wurde in verschiedenen 3C-Schnellladeszenarien mittels thermischer Simulation getestet. Die Simulationen zeigen eine signifikant verbesserte Kühlleistung im Vergleich zu einer Referenz-LIB-Zelle mit dem üblicherweise verwendeten NPS-Zellengehäuse.

Dieses Whitepaper ist nur in englischer Sprache verfügbar.

Download