Die Innovationen von morgen sind aus Aluminium

Starker Werkstoff, starke Zukunft: Bei Speira treiben wir Innovationen aus Aluminium voran – und das bereits seit vielen Jahren! Zusammen mit unseren Kunden erschaffen wir Lösungen für einen sich ständig wandelnden Markt und eine nachhaltige Industrie. Aluminium ist hierfür genau der richtige Werkstoff, denn die Produktinnovationen von morgen sind leicht, vielseitig und unendlich recycelbar – wie unser Aluminium.

Wir fordern die Zukunft heraus Unser Ansatz: Wir entwickeln zukunftsfähige Produkte zusammen mit unseren Kunden

Die Welt wird immer disruptiver – technologische und gesellschaftliche Sprünge verändern ständig die Produkte, die unseren Alltag ausmachen. Daraus entstehen neue technische Herausforderungen, die wir gemeinsam mit unseren Kunden meistern. Ausgehend vom Produkt stellen wir die gesamte Wertschöpfungskette in den Fokus, um die ideale Lösung für unsere Kunden und den Endverbraucher zu realisieren. Dabei sind wir stets offen für neue Wege.

Unsere Kunden werden von einem Expertenteam bestehend aus Ingenieur:innen, Chemiker:innen, Marktforscher:innen und Kaufleuten kompetent beraten.  Profitieren auch Sie von unserer Kompetenz und lassen Sie uns gemeinsam maßgeschneiderte Lösungen für eine erfolgreiche Zukunft entwickeln.

Gemeinsam erfolgreich Zusammen nachhaltige Lösungen gestalten

Der zunehmenden Komplexität von technischen Produkten und kürzer werdenden Entwicklungszyklen begegnet man am besten als Team. Je nach Fragestellung arbeiten wir deshalb mit Partnern aus Universitäten, Start-ups und Industrie zusammen, um schnell und effizient die ideale Lösung zu finden. All diese Erfahrung bringen wir gerne für Sie ein und unterstützen die Realisierung Ihrer Ideen.

Vom Start-up bis zum Großprojekt

Mit seinen unvergleichlichen Möglichkeiten Formen zu gestalten, setzt Aluminium die Kreativität von Designer:innen und Ingenieur:innen gleichermaßen frei. Fügt man die einzigartigen Eigenschaften wie geringes Gewicht, Korrosionsbeständigkeit, gute Leitfähigkeit, hohe Festigkeit und einfaches Recycling hinzu, ist es kein Wunder, dass Aluminium in immer mehr Branchen zum Material der Wahl geworden ist.

Bei Speira arbeiten wir tagtäglich daran, verlässliche Lösungen für verschiedene Bereiche zu entwickeln und Innovationen weiter voranzutreiben. Das bezieht sich nicht nur auf unsere eigenen Materiallösungen, sondern auch auf die weitere Nutzung des Rohstoffs nach dessen eigentlichem Einsatz.

Unsere Forschungsteams unterstützen die Kunden nachhaltig bei der Geschäftsentwicklung und der technischen Weiterentwicklung rund um deren Produkte und Prozesse – und weiten die Grenzen der Einsatzmöglichkeiten von Aluminium permanent aus.

Mit Forschung zum Fortschritt Unser Werkstoff ist auch in Zukunft die Grundlage für viele innovative Produkte

Aluminium ist vielseitig einsetzbar und bietet unendlich viele Möglichkeiten, aufregende neue Produkte zu schaffen, die unsere Lebensweise auf nachhaltige Weise verändern. Das inspiriert nicht nur unsere Partner und Kunden, sondern auch uns selbst.

Unsere Forschungsteams sind Garanten für eine fortwährende technische Weiterentwicklung der Produkte und Prozesse, die für unsere Kunden von größter Wichtigkeit sind. Die Expertinnen und Experten arbeiten an Innovationen, stellen den aktuellen Status quo ständig infrage und weiten die Grenzen der Einsatzmöglichkeiten von Aluminium permanent aus.

Ideal für Ihr Projekt: unsere Spezialteams

In unseren Entwicklungszentren und Fertigungswerken finden wir optimale Lösungen für unsere Kunden

Analyse, fertig, los

Mit unseren Entwicklungszentren und Fertigungswerken zur effizienten Fertigung

In besten Händen bei den hellsten Köpfen

Mit unseren Entwicklungszentren und Fertigungswerken zur effizienten Fertigung

100 % Effektivität. Null Problemo.

Mit unseren Entwicklungszentren und Fertigungswerken zur optimalen Fertigung

Forschung und Entwicklung im Detail

Insgesamt fünf Säulen bilden das Fundament unserer Forschungsabteilung: Recycling, Qualität und Produktivität, Nachhaltigkeit, Batterie Systeme, Automobilband.

Engagierte Teams arbeiten mit den Methoden des agilen Managements effektiv und effizient an der Erreichung unserer Forschungsziele. Die Forschung & Entwicklung in Bonn unterstützt zudem gezielt die operativen Einheiten der Gesellschaft bei der Entwicklung innovativer Produkte und Prozesse.

Unsere Kompetenzen decken die gesamte Wertschöpfungskette vom Gießen bis zum fertigen Halbzeug sowie die kausalen Zusammenhänge der Walzprozesskette ab. Neben einem tiefen Verständnis der mechanischen und chemischen Eigenschaften spielt weiterhin der Einblick in Korrosions- und Oberflächeneigenschaften eine tragende Rolle. In Verbindung mit der aktuellen Strategie bleiben die Partnerschaften mit Hochschulen und Universitäten und die damit verbundenen konkreten Projekte oder Lehraufträge weiterhin von hoher Bedeutung.

Unsere Kunden werden bei technischen Herausforderungen von uns unterstützt, um ihre Produkte hinsichtlich der geforderten Eigenschaften zu optimieren. Entsprechend den Anforderungen unserer Kunden, entwickeln wir neue Legierungen und Halbzeuge, erforschen Grundlagen der Kernprozesse sowie der Kundenprozesse, um diese mittels Modellierungen und Simulationen nachzubilden.

Unsere Forschung & Entwicklung in Bonn verfügt mit ihrem Labor für chemische Untersuchungen über ein nach DIN EN ISO/IEC 17025 (D-PL-21383-01-00) akkreditiertes Prüflabor für die Elementanalyse von Aluminium und Aluminiumlegierungen sowie über eine Akkreditierung als Hersteller von zertifizierten Aluminium Referenzmaterial nach DIN EN ISO 17034 (D-RM-21383-01-00).

Gerne informieren wir Sie über die Prüfverfahren und die angebotenen Aluminium Referenzmaterialien im akkreditierten Bereich. Wenden Sie sich einfach an uns QM.Bonn[a]speira.com.

Kontakt Sprechen Sie uns gerne an

Unsere Expertinnen und Experten helfen Ihnen gerne bei Fragen. Kommen Sie auf uns zu, wir unterstützen Sie gerne.

Kontakt aufnehmen