2/1/2024

Broadgate 3 London mit einer Fassadenverkleidung aus TECTURA ALFHA1

Die Fassade des zylinderförmigen Gebäudes besteht aus TECTURA ALFHA1 Aluminiumschindeln und wirkt auf Passanten wie ein Torbogen, der dazu einlädt, den Pavillon zu durchqueren.

Stadt: London

Land: Großbritannien

Architekten: Orms Designers & Architects Ltd

Bauherr: British Land

Fassadenkonstrukteur: Pohl

Anodisierbetrieb: Alumet BV

Materialtyp: TECTURA ALFHA1 

Materialeigenschaften: attraktives, optisches Erscheinungsbild, gleichmäßige Eloxaleigenschaften, hervorragende Ebenheit und Biegefähigkeit

Gesamtfläche der Fassade: 740 m2

Neuer Anziehungspunkt: Broadgate 3 mit alu-bronze Fassade 

Das Gebäude Broadgate 3 befindet sich innerhalb des Broadgate-Campus, einer der größten Fußgängerzonen im Zentrum Londons, die an die City und an die Liverpool Street Station angrenzt. Umgeben von zwei Bürogebäuden ragt das Gebäude mit seiner besonderen Zylinderform 19 Meter in die Höhe und ist somit eine absolute Besonderheit. Im Jahr 2019 wurde das Architektenbüro Orms mit der Umgestaltung des Gebäudes beauftragt. Die abgehängte Decke wurde entfernt, um die Durchgangshöhe von drei auf vier Meter zu erhöhen. Zusätzlich wurde der Durchgang geglättet, der zuvor rampenartig war. Es wurde eine neue Fassade installiert, die den Eindruck eines Torbogens erweckt und den engen Raum zwischen den umliegenden Gebäuden optisch erweitert. Die Verkleidung aus rosafarbenem Granit wurde durch eine Aluminiumfassade ersetzt. Die Erscheinung der Fassade soll an einen Schleier und damit an die Geschichte des Stadtteils als Heimat der Tuchmacher erinnern.  

 

Eloxiertes Aluminium für eine schillernde Metallfassade 

Bei der Oberfläche, die aus insgesamt 5.370 Schindeln besteht, setzte Orms auf eine besonders wartungsarme, langlebige und vollständig recyclebare Aluminiumlösung. Der weitaus größte Teil der Schindeln wurde laser-perforiert, um das Erscheinungsbild der Fassade zu strukturieren. Beim Eloxieren von Aluminium wird, anders als bei einer Pulverbeschichtung, die oberste Schicht durch eine anodische Oxidation in eine keramische Schutzschicht umgewandelt und dadurch eine matte, seidenglänzende oder farbige Oberfläche kreiert, die allen Umwelteinflüssen standhält. 

Broadgate 3 begrüßte im Frühjahr 2019 die ersten Londoner Bürger, die ihren täglichen Weg durch den Torbogen nahmen. Bereits jetzt hat der Pavillon einen neuen Namen: "Der Ritter vom Broadgate".

Bitte akzeptieren Sie die funktionalen Cookies, um den Inhalt zu sehen.

Telefonisch oder schriftlich Ihr Kontakt zu uns

Unser Team hat immer ein offenes Ohr für Sie. Besprechen Sie Ihr nächstes Projekt, Ihre Fragen und Vorstellungen gerne mit uns – und lassen Sie uns als Partner gemeinsam die Zukunft gestalten. Sie erreichen uns per Telefon und E-Mail. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Kontakt aufnehmen